WER, WIE, WAS, WIESO, WESHALB, WARUM?
WER NICHT FRAGT KNIPST NUR HERUM.

Werde vom Knipser zum Fotografen.Der wichtigste Grundstein in der Fotografie ist die Beherrschung der eigenen Kamera. Das zu erreichen ist ein wichtiger Bestandteil dieses Foto-Grundkurses. Weg vom Knipsen mit Automatikeinstellungen und hin zum bewussten Fotografieren mit voller Kamerakontrolle erlernen Sie in diesem Workshop. Vertraut zu sein mit den Einstellmöglichkeiten und Funktionen der eigenen Kamera ist die Grundvorraussetzung um zu guten Bildern zu gelangen. Sie überlassen nichts mehr dem Zufall sondern erreichen gute Bilder durch Anwenden der Kameratechnik im manuellen Modus.

Der Workshop umfasst
Funktionen der Kamera
Kameratechnik
Manuelle Einstellung
Verschlußzeit, Blende und ISO in Theorie und Praxis
Kleine Objektivkunde

Zielgruppe
Anfänger mit einer digitalen Spiegelreflexkamera oder digitalen Systemkamera.
Technische Vorraussetzung: Die Kamera muss sich im manuellen Modus mit Zeit, Blende, ISO einstellen lassen.

Vermittelt werden Grundlagen zur Belichtungsmessung, Einfluss und Zusammenhänge der Parameter ISO, Blende und Zeit, Gestaltungsmöglichkeiten mit verschiedenen Brennweiten und Blendenöffnungen.

Ziel ist es, Grundlagenwissen zu erlangen und zu verstehen, wie digitale Fotografie technisch stattfindet. Durch das Erlernte bist Du in der Lage Lichtsituationen besser zu beurteilen und gestalterisch bessere Bilder zu produzieren. Die Kameraautomatik macht nicht mehr was sie will, sondern Du bestimmst, was die Kamera in der jeweiligen Fotosituation machen soll.

119,00 Euro inkl. MwSt.. Maximal 5 Teilnehmer. Durch wenige Teilnehmer ist sichergestellt, dass jeder seine Fragen beantwortet bekommt und auf individuelle Besonderheiten eingegangen werden kann.